Ehemalige Mitarbeitende

Tim Schäck

Mitarbeiter des Fachgebiets Signalverarbeitung am Institut für Nachrichtentechnik, TU Darmstadt

Kontakt

work +49 6151 16-21353
fax +49 6151 16-21342

Work S3|06 252
Merckstr. 25
64283 Darmstaft

Tim erhielt seinen Diplomabschluss als Bester des Jahrgangs 2013 im Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik von der Technischen Universität Darmstadt im März 2013. Im Jahr 2010 erhielt er ein DAAD Stipendium für sein Auslandsstudium an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC), USA. In seiner Studienarbeit beschäftigte er sich mit der robusten modellbasierten Erkennung von Augenlidern in videokeratoskopischen Bildern. Seine Diplomarbeit behandelte die Weiterentwicklung eines Kohärenzmaßes für artefaktbehaftete psychophysiologische Signale.

Seit Mai 2013 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Signalverarbeitung an seiner Doktorarbeit über biomedizinische Signalverarbeitung.

Zusammen mit Michael Muma hat er das Studententeam betreut, das den 1. Platz im internationalen Wettbewerb IEEE Signal Processing Cup 2015 gewann. Die Aufgabe des prestigeträchtigen Wettbewerbs, an dem weltweit mehr als 50 studentische Forscherteams teilnahmen, war es die Herzrate während körperlicher Betätigung mittels photoplethysmografischer Signale am Handgelenk zu schätzen.

Im Jahr 2017 erhielt er ein DAAD Stipendium für die Kongressreise zur 39th Annual International Conference of the IEEE Engineering in Medicine and Biology Society (EMBC) auf Jeju Island, Südkorea.

Auf der European Signal Processing Conference (EUSIPCO) auf Kos, Griechenland, gewann er im August 2017 den 1. Platz im Three-Minute-Thesis®-Wettbewerb gegen die Konkurrenz aus 6 anderen Ländern mit der Präsentation seines Promotionsthemas „Beating Atrial Fibrillation“. Der jährlich stattfindende Wettbewerb wurde von der European Association for Signal Processing (EURASIP) organisiert. Die Three Minute Thesis® ist ein international renommierter Wettbewerb, der weltweit an vielen Universitäten durchgeführt wird. Er wurde an der Universität Queensland in Australien im Jahr 2008 gestartet und dient seitdem als geschützte Marke für regelmäßige Wettbewerbe.

Abgeschlossene Studentenprojekte

Felicia Ruppel Fortgeschrittene Methoden zur Schätzung des Blutdrucks und der arteriellen Gefäßsteifigkeit mittels photoplethysmografischer Signale 01/2018
Felicia Ruppel Schätzung des Blutdrucks und der arteriellen Gefäßsteifigkeit von photoplethysmografischen Signalen 10/2017
Burak Celik Tracking der Herzrate in photoplethysmografischen Signalen 10/2016
Marc Meißner Neue Methoden zur Schätzung der Pulsratenvariabilität 08/2016
Christian Sledz Fortgeschrittene Methoden der Herzraten-Extrahierung aus photoplethysmografischen Signalen 06/2016
Burak Celik Entwicklung eines Algorithmus zur Herzratenüberwachung anhand von handgelenkbasierten photoplethysmografischen Signalen 04/2016
Marc Meißner Schätzung der Pulsratenvariabilität mittels photoplethysmografischer Signale 04/2016
Marc Meißner Schätzung der Pulsratenvariabilität mittels photoplethysmografischer Signale 02/2016
Burak Celik Modellierung und Analyse von photoplethysmografischen Signalen 08/2015
Christian Sledz Adaptive Schätzung der Herzrate mittels photoplethysmografischen Signalen und Beschleunigungsdaten 12/2014
Frederik Bous Erweiterung der Exemplar-Based-Inpainting Methoden durch affine Transformationen 08/2014
Loading...
Lade Daten von TUbiblio…

Fehler beim Laden der Daten

Beim Laden der Publikationsdaten von TUbiblio ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

  • {{ year }}

    • ({{ publication.date.toString().substring(0,4) }}):
      {{ publication.title }}. ({{ labels[publication.doc_status] }})
      In: {{ publication.series }}, {{ publication.volume }}, In: {{ publication.book_title }}, In: {{ publication.publication }}, {{ publication.journal_volume}} ({{ publication.number }}), SS. {{ publication.pagerange }}, {{ publication.place_of_pub }}, {{ publication.publisher }}, {{ publication.institution }}, {{ publication.event_location }}, {{ publication.event_dates }}, ISSN {{ publication.issn }}, e-ISSN {{ publication.eissn }}, ISBN {{ publication.isbn }}, [{{ labels[publication.type]?labels[publication.type]:publication.type }}]
    • […]

Anzahl der Einträge in dieser Liste: {{ publicationsList.length }}
Es werden nur die {{publicationsList.length}} neuesten Publikationen ausgegeben.

Vollständige Liste bei TUbiblio ansehen Diese Liste bei TUbiblio ansehen