Fachgebiet Signalverarbeitung

Herzlich Willkommen auf der Homepage des FG Signalverarbeitung

Das Fachgebiet Signalverarbeitung, unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Abdelhak Zoubir, betreibt ein umfassendes Forschungsprogramm zur Entwicklung von statistischen Methoden für die Signalverarbeitung. Besondere Schwerpunkte liegen auf den folgenden theoretischen Grundlagenforschungsgebieten:

  • Detektion und Klassifizierung
  • Robuste Statistik für die Signalverarbeitung
  • Parameterschätzung und Signalrekonstruktion
  • Kooperative Sensorkommunikation

Fortgeschrittene Anwendungen dieser Forschungsgebiete, gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der Industrie, umfassen die Gebiete:

  • Drahtlose Kommunikation
  • Automobil-Anwendungen
  • Radarbildgebung durch Wände
  • Synthetisches Apertur Sonar
  • Mehrkanal Radar
  • Biomedizinische Anwendungen

Die Lehrtätigkeit des FG Signalverarbeitung beinhaltet die Grundlagenvorlesungen „Stochastische Signale und Systeme“ sowie „Digitale Signalverarbeitung“. Weiterführende Vorlesungen, Seminare und Praktika ermöglichen darüber hinaus eine Vertiefung in der statistischen Signalverarbeitung.